Feuerlöschspray

Fragen, Antworten, Tipps und Meinungen rund ums Zubehör
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
m3ontour
Senior Member
Beiträge: 529
Registriert: 18. Jul 2017, 09:27
Wohnort: Fürth/ Bayern
Kontaktdaten:

Feuerlöschspray

#1 Beitrag von m3ontour » 15. Aug 2019, 11:16

Hallo,
ich habe noch keinen Feuerlöscher im Mobil. Löschdecke ist vorhanden.
Was hat Ihr den so dabei?
Man liest immer mal wieder von Löschspray. Es soll 2 unterschiedliche Spray`s geben. Einmal für Fett und einmal normal.
Was haltet Ihr davon?
Liebe Grüße Micha und Manfred

Erst wenn es zu spät ist, stellen wir fest, das warten die falsche Entscheidung war.

Hier gehts zu unserer Homepage https://www.m3ontour.eu/

Benutzeravatar
Altmaerker39638
Junior Member
Beiträge: 58
Registriert: 16. Nov 2011, 12:25
Wohnort: 39638 Hansestadt Gardelegen

Re: Feuerlöschspray

#2 Beitrag von Altmaerker39638 » 15. Aug 2019, 11:59

Hallo ,
ich habe mir zusätzlich zur Löschdecke ein Spray angeschafft. Bei einem Schmor-oder Kabelbrand könnte es helfen. Hatte schon mal einen LED-Lampen -schmorbrand im WoMo…
Löscher.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Freundliche Grüße
Regina & Joachim
Bild
Die Welt ist ein Buch.
Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.
von Augustinus

Benutzeravatar
freetec598
Senior Member
Beiträge: 1343
Registriert: 2. Sep 2009, 10:57
Wohnort: Lkr. Kelheim

Re: Feuerlöschspray

#3 Beitrag von freetec598 » 15. Aug 2019, 16:18

Wir haben weder eine Decke noch Feuerlöscher noch Feuerlöschsparay.
Wenn es brennt, lasse ich es brennen, denn ich möchte weder mich noch meine GG gefährden.
Bei einem Vollbrand zahlt die Versicherung, bei einem gelöschten Schmorbrand meines Wissens
nur mit Teil - oder Vollkaskoversicherung.
Dann gibts einen ordentlichen Zeitwert und das nä. WOMO wird gekauft.
Servus
Peter
Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde !

Benutzeravatar
FrankiaFan
Moderator
Beiträge: 1311
Registriert: 25. Nov 2012, 15:31
Wohnort: Bad Marienberg

Re: Feuerlöschspray

#4 Beitrag von FrankiaFan » 15. Aug 2019, 19:01

freetec598 hat geschrieben:
15. Aug 2019, 16:18
Wir haben weder eine Decke noch Feuerlöscher noch Feuerlöschsparay.
Wenn es brennt, lasse ich es brennen, denn ich möchte weder mich noch meine GG gefährden.
Bei einem Vollbrand zahlt die Versicherung, bei einem gelöschten Schmorbrand meines Wissens
nur mit Teil - oder Vollkaskoversicherung.
Dann gibts einen ordentlichen Zeitwert und das nä. WOMO wird gekauft.
So halte ich das auch.
Frau, Hund, Katze und natürlich ich raus und in Sicherheit. Der Rest soll brennen wie er will. Das Ding besteht nur aus GFK und Holz, so schnell wie das alles brennt da hilft auch kein Löschspray :shock:

(at ) Manni, wenn du Löschspray haben möchtest? Ich kann dir gerne eine neue Dose zum Rhein in Flammen mitbringen.
LG Anke und Rüdiger

Bild
Adria Matrix Plus 670 SBC

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

Benutzeravatar
Altmaerker39638
Junior Member
Beiträge: 58
Registriert: 16. Nov 2011, 12:25
Wohnort: 39638 Hansestadt Gardelegen

Re: Feuerlöschspray

#5 Beitrag von Altmaerker39638 » 17. Aug 2019, 18:40

Hallo liebe "Abbrenner Lasser!"
Weder mit Feuerlöschdecke noch Spray werdet Ihr ein Fahrzeugbrand löschen, das ist aber auch nicht der Einsatzzweck, diese genannten Artikel sind für "Küchenbrand + Schmorbrand einer Lampe - Pumpe usw. gedacht. Wer keine "Mithilfe" tätigt wird bestimmt sich dann über den Abzug in der Zahlungssumme wundern" & für eine verschmorte Küche oder auch anderes Gerät gibt es kein NEUES. Dazu habe ich auch noch Co2 Melder an Bord und auch Rauchmelder - hoffe er kommt nie zum Einsatz - aber Vorsorge ist BESSER als dann Gejammere - hätte ich mal.
Das musste ich dazu mal los werden!
Freundliche Grüße
Regina & Joachim
Bild
Die Welt ist ein Buch.
Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.
von Augustinus

Benutzeravatar
FrankiaFan
Moderator
Beiträge: 1311
Registriert: 25. Nov 2012, 15:31
Wohnort: Bad Marienberg

Re: Feuerlöschspray

#6 Beitrag von FrankiaFan » 18. Aug 2019, 09:59

Hallo Joachim, da hast du natürlich absolut recht. Die Frage ist halt nur ob ich so schnell an die Löscher oder die Decke dran komme das ich den Entstehungsbrand damit bekämpfen kann ist fraglich. Das ganze WoMo besteht aus dermaßen brennbaren Gegenständen das ich da schon sehr schnell sein muss.

Zum Thema Abzug in der Zahlungssumme der Versicherung sei noch erwähnt, das du dann auch jährlich an deinen Elektrogeräten die Vorgeschriebene DGUV V3 (früher BGV A3) durchgeführt haben lassen musst.

Über die CO2 Melder lässt sich da auch trefflich streiten. Die Masse der CO2 Unfälle passieren weil die Wohnmobilisten, besonders im Winter, ihre im Wohnmobil ausreichend vorhandenen Zwangsbe- und entlüftungen, verschließen damit es dort nicht rein zieht.
LG Anke und Rüdiger

Bild
Adria Matrix Plus 670 SBC

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

Benutzeravatar
saab
Junior Member
Beiträge: 24
Registriert: 24. Feb 2007, 12:05

Re: Feuerlöschspray

#7 Beitrag von saab » 18. Aug 2019, 10:10

FrankiaFan hat geschrieben:
18. Aug 2019, 09:59
das du dann auch jährlich an deinen Elektrogeräten die Vorgeschriebene DGUV V3 (früher BGV A3) durchgeführt haben lassen musst.
Joachim ist sicherlich eine Privatperson. Wo ist die rechtliche Grundlage für ihn eine DGUV V3 Prüfung durchzuführen?

Benutzeravatar
freetec598
Senior Member
Beiträge: 1343
Registriert: 2. Sep 2009, 10:57
Wohnort: Lkr. Kelheim

Re: Feuerlöschspray

#8 Beitrag von freetec598 » 18. Aug 2019, 12:08

Altmaerker39638 hat geschrieben:
17. Aug 2019, 18:40
Hallo liebe "Abbrenner Lasser!"
Weder mit Feuerlöschdecke noch Spray werdet Ihr ein Fahrzeugbrand löschen, das ist aber auch nicht der Einsatzzweck, diese genannten Artikel sind für "Küchenbrand + Schmorbrand einer Lampe - Pumpe usw. gedacht. Wer keine "Mithilfe" tätigt wird bestimmt sich dann über den Abzug in der Zahlungssumme wundern" & für eine verschmorte Küche oder auch anderes Gerät gibt es kein NEUES. Dazu habe ich auch noch Co2 Melder an Bord und auch Rauchmelder - hoffe er kommt nie zum Einsatz - aber Vorsorge ist BESSER als dann Gejammere - hätte ich mal.
Das musste ich dazu mal los werden!
Alles schön und gut und richtig, einen Rauchmelder haben wir auch schon immer an Bord,
genauso wie Zuhause.
Wenn der Rauch meldet, ist es allerhöchste Eisenbahn,
das Fahrzeug auf dem schnellsten Weg zu verlassen.
Wie mir die Versicherung daraus einen Strick drehen könnte,
dass ich nicht versucht habe, im verräucherten WOMO nach dem Brandherd zu suchen
und mit dem Löschen zu beginnen, würde mich brennend interessieren.
Eine Vorschrift der Versicherung solche Dinge an Bord mitzuführen,
kenne ich zumindest für Deutschland nicht.
In Polen hatten wir einen 1 Kg Pulverlöscher dabei,
hätte aber auch nicht sein müssen, weil die Vorschrift dort nur
für Einheimische gilt.
Deshalb gilt für uns, bei Feuer nichts wie raus, Feuerwehr rufen und brennen lassen.
Bis die Feuerwehr kommt, steht nur noch das Fahrgestell auf den Felgen,
der Rest hat sich binnen weniger Minuten in giftigen Rauch aufgelöst. ;)
Btw neu für alt gibts sowieso nicht, selbst bei Vollkasko,
es sei denn, Das Fahrzeug ist nicht älter als 6 Monate,
danach hilft tatsächlich kein Jammern und kein Wehklagen,
es gibt immer nur den aktuellen Zeitwert.
Wichtig ist, Belege/Rechnungen zu sammeln, was alles eingebaut wurde.
Da kommen die Bastler, die alles selber gemacht haben,
oftmals schlecht weg, weil sie eben keine Belege vorlegen können.
Servus
Peter
Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde !

HenryU
Junior Member
Beiträge: 5
Registriert: 29. Aug 2019, 14:10

Re: Feuerlöschspray

#9 Beitrag von HenryU » 31. Aug 2019, 11:25

Mal dazwischen gefragt: hat jemand einen Tipp für einen zuverlässigen/günstigen Rauchmelder für den Einsatz in Campingfahrzeugen?

Danke euch. :)

Benutzeravatar
freetec598
Senior Member
Beiträge: 1343
Registriert: 2. Sep 2009, 10:57
Wohnort: Lkr. Kelheim

Re: Feuerlöschspray

#10 Beitrag von freetec598 » 31. Aug 2019, 16:54

Da kannst Du jeden normalen Rauchmelder aus dem Baumarkt nehmen.
Wir haben einen im WOMO an der Decke, dessen Batterie 10 Jahre halten soll,
die ersten 5 1/2 Jahre hat er schon geschafft. :)
Servus
Peter
Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde !

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste